Erzbistum Köln – Hochschulseelsorge – Online-Angebote und Einzelberatung

9. April 2020 Newsdesk/Je

die Katholischen Hochschulgemeinden sind in diesen besonderen Corona-Zeiten, in dem kein „ normales“ Sommersemester erwartet wird, auf anderen, vielfach virtuellen Pfaden unterwegs.

KHG Bonn

Ein virtuelles Osterfestival gemeinsam mit 500 Studierenden, jungen Leuten und Geschwistern der Gemeinschaft Chemin Neuf aus Belgien, den Niederlanden, Ungarn, Litauen, Spanien und dem Libanon war der bisherige Höhepunkt der Aktivitäten der KHG Bonn im Internet, das kurzfristig aufgrund der Corona-Krise organisiert wurde.

Mit dem Semester-Start am 20. April startet die KHG Bonn die Live-Übertragung der Sonntagsmesse. Seit Beginn der Krise gibt es bereits tägliche Morgenimpulse der Studierenden und Austauschgruppen über Skype und Zoom.

> www.khgbonn.de/ 

KHG Düsseldorf

Die Büros sind in der aktuellen Situation werktags garantiert von 9 – 12 Uhr besetzt.

Die Seelsorger stehen weiterhin telefonisch für Seelsorgegespräche und Beratungen zur Verfügung.

Die Kapelle steht für das persönliche Gebet offen.

Es werden immer wieder Online-Gottesdienste angeboten.

> www.khg-duesseldorf.info/ 

KHG Köln

Die Mitarbeitenden und Studierenden der KHG sind verstärkt virtuell bzw. online aktiv durch Vernetzung über bestehende Wahtsapp Gruppe – mehrmals die Woche, 15 min – Impuls/Andacht/Gruß aus der KHG Mittwochs und Sonntags mit anschl. Skypekonferenz und danach virtuellen Spieleabend, erhöhte Beratungen über Telefon/ Mail und Skype.

Die anstehende Semestereröffnung soll virtuell interaktiv gestaltet werden, danach wird es für jeden Tag ein virtuelles Semesterprogramm geben.
Darüber hinaus sind reale soziale Aktivitäten von Studierenden für Studierende geplant.

> https://khgkoeln.de/ 

KHG Wuppertal

Auch im virtuellen Semester anwesend und erreichbar. Dabei werden bekannte Zeitfenster genutzt:

Montagmittag ab 11.00 Uhr zwar nicht an der Uni, aber bei uns im/am KHG-standort für spontane Anfragen erreichbar.

Am Dienstag liegt der Schwerpunkt auf Einzelberatung – über Telefon oder online.

Am Mittwoch, Tag des regelmäßigen Gottesdienstes: Die Kapelle steht für Einzelpersonen zum Gebet bereit; das Haus und die Seelsorger sind für Gebets- Gesprächs- und Hilfsanliegen offen - online, wie offline – mit der gebotenen Distanz.

Der Donnerstag als der Tag für Musik, Tanzen und Kochen steht bereit für Initiativen Studierender.

Am Freitag wird einen Impuls zum Wochenende angeboten.

> http://khg-wuppertal.de/ 

 

Nähere Infos sind auch über die Homepages oder über Facebook-Seiten der KHGn ersichtlich.