Revision

Die Aufgaben der Revision sind für das gesamte Erzbistum Köln der Stabsabteilung "Rechnungskammer" übertragen. Sie nimmt eine unabhängige Prüfungs- und Beratungsfunktion im Auftrag des Generalvikars wahr und unterstützt ihn bei der Wahrnehmung seiner Gesamtverantwortung.

Die Stabsabteilung setzt sich zusammen aus:

Download: Revisionsordnung (PDF)

Kontakt

Aufgaben der Revision im Erzbistum Köln

1. Funktion der Revision

Die Revision unterstützt die Bistumsleitung in ihrer Führungsfunktion durch umfassende Prüfungen in allen Teilen und Funktionen der Bistumsverwaltung. Darüber hinaus berät sie die Fachbereiche. Die Revision dient der Sicherung der Vorgänge und Vermögenswerte und beobachtet gezielt, ob im Arbeitsprozess die Grundsätze von Wirtschaftlichkeit und Zweckmäßigkeit, von Sicherheit und Ordnungsmäßigkeit beachtet werden.


2. Eingliederung der Revision

Die Revision wird als unterstützendes Führungsinstrument der Bistumsleitung von operativen Aufgaben frei gehalten und ist unmittelbar der Bistumsleitung zugeordnet. Zur Erfüllung ihrer Aufgaben stellt die Bistumsleitung der Revision auch übergeordnete Informationen zu Daten und Strategien zur Verfügung. Durch die hierarchische Einordnung des Leiters der Revision in die der Bistumsleitung unmittelbar nachgeordnete Führungsebene erhält sie die erforderliche Unabhängigkeit.


3. Aufgaben der Revision

Die Revision stellt durch umfassende und systematische Prüfungen fest, ob

  • die Zielvorgaben der Bistumsleitung zweckmäßig erfüllt werden,
  • das interne Kontrollsystem sowie die Informationssysteme im Bistum lückenlos aufgebaut sind und zuverlässig arbeiten,
  • die Vorgesetzten ihre Führungsverantwortung ordnungsgemäß wahrnehmen,
  • die Grundsätze wirtschaftlichen Handelns beachtet werden,
  • die Vermögenswerte ausreichend gesichert sind,
  • die gesetzlichen und internen Regelungen eingehalten werden.

 Die Revision stimmt ihre Prüfungsfeststellungen mit den betreffenden Fachbereichen inhaltlich ab. Sie berät die Fachbereiche bei der Einführung verbessernder Maßnahmen und hilft bei Problemlösungen. Die Prüfungsergebnisse werden in Revisionsberichten dokumentiert. Diese werden der Bistumsleitung sowie dem geprüften Bereich und ggf. den übergeordneten Bereichen zur Verfügung gestellt. Die Revision überwacht die Durchführung der in den Schlussbesprechungen vereinbarten Maßnahmen und führt Nachschauprüfungen durch.
 

> Revisionsordnung (PDF) (Auszug aus dem Amtsblatt des Erzbistums Köln)